Startseite

Das Kinderfreundeheim Mösli steht auf einer grossen unverbauten Waldlichtung in der Nähe der Felsenegg auf dem Albis bei Zürich. Fern von Verkehrslärm und allen Strassen ist das Haus ideal eingerichtet für Kinderlager. Zum Haus gehören ein Schwimmbassin mit eigenem Quellwasser und einem zugehörigen Biotop, eine grosse Spielwiese, sowie ein Stück Wald.

Das Haus wurde 1931 aus Kreisen der Zürcher Arbeiterbewegung errichtet, um Arbeiterkindern Erholung in der freien Natur zu ermöglichen. Heute besteht das Mösli als Stiftung weiter und wird hauptsächlich von Schulklassen und Jugendgruppen genutzt, für die es ideale Voraussetzungen bietet.


Film im Mösli

Samstag, 17. November 2018

Flucht

-> Anmeldung

Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Noch nie waren es so viele wie heute.
Es gibt verschiedene Schweizer Filme zum Thema, die wir gerne mit Euch im roten Haus im Grünen anschauen möchten.

Surpriseprogramm

  • Wir beginnen mit einem alten Film aus den 40er Jahren.
    Trotz verweigerten Aufnahmebewilligungen und der Beschlagnahmung von Material durch Bundesbern konnte der Film fertig gestellt werden. Kurz nach dem Ende des II WK wurde er
    in Cannes mit dem Grand Prix und dem internationalen Friedenspreis ausgezeichnet, was ihm zu Welterfolg verhalf.
  • Ein neuer Dok-Film beleuchtet die damaligen Gegebenheiten kritisch.
  • Wir zeigen zudem den bisher einzigen CH-Spielfilm, der seinem Regisseur einen Oscar eingetragen hat.
  • Mit drei aktuellen Kurzfilmen beschliessen wir den Tag.

Zwischen den Filmen gibt es zu Essen und Zeit für Diskussionen.

Kosten: Fr. 30.- für Verpflegung
Anmelden bis 1. November unter
-> Anmeldung
11 bis 18 Uhr ab 10.30 Kaffee
Lass Dich überraschen. Wir freuen uns auf Dich.